Musikwerk GmbH präsentiert:

Deutsch
Ausbildung für Schlagzeug und Percussion
Konzept, Lehrmethode und Leitung: Omar Belmonte
Fortbildung und Lehrer-Ausbildung
mit Rolf Berger Info: 0171-6249509
Diplom in Latin-Drums, Rhythmik und Pädagogik


    Fortbildung zur rhythmischen Frühförderung    
                                    

ErzieherInnen und GrundschulpädagogInnen müssen immer mehr zur Sprachentwicklung der Kinder beitragen.
      Diese rhythmische Frühförderung von Rolf steuert u.a. auch die Schulung der Sprach- und Mundmotorik an,
die für die im Rahmen der Literacy-Erziehung erforderlichen Standards wichtig ist.
Ein guter Rhythmus gehört genau so zur Sprache wie der Wortschatz selbst.
Es sind jedoch nicht viele Worte nötig, um die Sprach- und Mundmotorik ausgiebig zu trainieren.

      Seit Jahren ist Rolf in Bayerns Kindertagesstätten und Grundschulen mit diesem Sprachworkshop unterwegs.
Zahlreiche Kinder haben dadurch schon Opa Nilpferd und Waldi Dackel Wiesen Wedel kennen gelernt.
Die beiden Fabelwesen, die zusammen viele lustige und spannende Abenteuer erleben,
verkörpern sowohl die 4tel als auch die 8tel Rhythmen.

Um diese wirklich zu erleben, müssen die Schüler, die aus den Geschichten entstehenden Rhythmen perfekt lernen.
Das hat zur Folge, dass die Kinder die Rhythmen teils sehr ausdauernd üben und uns dem Ziel näher bringt,
den Schülern eine gesunde Sprachmotorik beizubringen.

Ferner dient eine Schulung mit der "Rhythmischen Frühförderung" dazu,
ihre eigenen Ideen damit aufzufrischen um die Arbeit mit ihren Schülern abwechslungsreicher zu gestalten.

Die Fortbildung beinhaltet die Notenschule "Opa Nilpferd und seine Freunde",
eine CD mit allen Rhythmen und Trommelgeschichten, sowie ein didaktisches Begleitmaterial.

Der Kurs erstreckt sich über 4x 3 Stunden mit einem jeweiligen Teilnahmezertifikat.
            Nach Absolvierung der 4 Fortbildungen ist es möglich mit 1x 3 Stunden Intensivkurs (Einzelunterricht)      
und einer Prüfung eine Lizenz zur Ausbildung von Kindern
im Vor- und Grundschulalter in rhythmischer Frühförderung zu erlangen.

Homepage: Rolf Berger

Oben