Musikwerk GmbH präsentiert:

Deutsch
Ausbildung für Schlagzeug und Percussion
Konzept, Lehrmethode und Leitung: Omar Belmonte
                                                    Musikwerk und Schlagzeuglehrer-Union präsentieren in The Latin-Groove School:                                  


Ab März 2018
* Schlagzeug-Clinic mit "Daniel Messina"
Thema: Technik am Schlagzeug
Rebound, Sound, Bewegungsabläufe, Stockhaltung, Hand- und Fuß-Technik,
die Werkzeuge, um locker zu spielen und eigenen Sound entwickeln...

Technik als Mittel zum Frei-Musizieren...

Ab März 2018
* Schlagzeug-Clinic mit "Rolf Berger"
Thema: Musik am Schlagzeug
* Einen Song rhythmisch sauber unterstützen und gleichzeitig musikalisch auf ihn eingehen.
* Einen einzigen Groove im gesamten Song spielen und erkennen, wo der Groove das Feeling
braucht das er genau in diesem Moment benötigt.
* Hören, was ein Solist vor hat, ihn mit auf seinem Weg begleiten und Akzente erahnen,
                    diese mit dem Solisten mit spielen und ihm trotzdem nicht die rhythmische Mauer wegnehmen.
* Die kleinen Plätze in einem Song finden, in denen man sich als Musiker/Schlagzeuger verwirklichen kann
und somit dem Song seinen Stempel aufdrücken, um ihn unverkennbar zu machen.

Ab März 2018
* Percussion-Clinic mit "Petra Geuß"
Thema: Percussion-Gruppe (Ensamble)
* Latin-Grooves (Pachanga, A Caballo, Afoxé, Samba...) auf verschiedenen Percussion-Instrumenten, wie z.B:
Congas, Timba, Surdos, Bongó, Timbal, Repique, Small Percussion...
Dabei werden die Spieltechniken der verschiedenen Instrumente gezeigt, auf denen wir dann die Latin-Rhythmen umsetzen.

Ab März 2018
* Schlagzeug-Clinic mit "Danny Schmidt"
Thema: Unabhängigkeit am Schlagzeug...
oder Abhängigkeit?, Koordination oder Führung (Conducción - Drive)?...

Ab März 2018
* Schlagzeug-Clinic mit "Andy Lind"
Thema: Progressive Rock am Schlagzeug
Taktwechsel, Tempowechsel, ungerade Rhythmen...

Oben